....dann übe ich eben im Wohnzimmer

Seit einer Woche sind die Golfplätze geschlossen, kein Spielen, Trainieren oder Unterrichten möglich. Das schmerzt besonders an so einem wunderschönen sonnigen Tag wie heute.
Aber gerade jetzt ist es wichtig Zuhause zu bleiben.....ihr wisst schon warum.

In diesem Blog möchte ich mein Heimtraining mit euch teilen. Ich hoffe ich kann euch in der nächsten Zeit Anregungen und Idee für das eigene Training geben, und vielleicht kommt auch ein schöner Austausch an Trainingsideen zustande damit möglichst viele etwas davon haben.

Mein persönliches Ziel ist es jeden Tag 100 Schwünge zu machen. Ob ganze Schwünge oder nur Chips spielt keine Rolle......Ich möchte einfach im Schwung bleiben. Zusätzlich zu meinen Schwüngen kommen noch 3 oder 4 verschiedene Fitnessübungen für Golf

Mein heutiges Programm sah so aus:

Kniebeugen mit gleichzeitigen Armheben 2 Durchgänge mit je 30 Wiederholungen 
Drehen im Einbeinstamd 2 Durchgänge pro Seite mit je 30 Wiederholungen 
Vollschwung mit einem Ball zwischen den Unterarmen 5 Durchgänge mit je 20 Wiederholungen 

Achtet darauf, dass ihr genug Platz für eure Übungen habt damit das Inventar heile bleibt. Wer eine richtigen Golfschläger benutzt sollte eine Matte auf den Boden legen, oder alternativ tut es ein Fußabtreter auch. Echte Golfbälle bitte nur für das Putt-Training in der Wohnung benutzen. 

So Ihr Lieben,.........ran ans Üben. In den nächsten Tagen werde ich weiter über mein Heimtraining berichten und werde versuchen euch mit reichlich Übungen und Ideen zu versorgen.

Bleibt gesund, Thomas

Kommentar schreiben

Kommentare: 2
  • #1

    Alexander (Montag, 23 März 2020 09:43)

    Yes Thomas :)!
    Klasse mit den 100 Schwüngen !
    Mein Fitnessprogramm geht noch weiter und wird jetzt mit Deinen Anregungen ergänzt !
    Freue mich schon auf ein sonniges Wiedersehen !
    Alex
    ... ��️‍♀️

  • #2

    Marton (Montag, 23 März 2020 10:32)

    Eine ganz coole performance